Kohlkohl - Sorten und nützliche Eigenschaften. Rezepte zur Herstellung von Kohlgerichten mit Foto

Eine Überraschung für viele Hausfrauen war eine Diskussion in den Foren eines bestimmten russischen Kohls. Wie sich herausstellte, nannten die Amerikaner diese Kohlsorte, die auch lockig genannt wird, nach diesem ungewöhnlichen Namen die Amerikaner. Dies ist ein erstaunliches, sehr gesundes Gemüse, das diejenigen ansprechen wird, die für eine schlanke Figur kämpfen.

Grünkohl - was ist das?

Grünkohl hat im Gegensatz zur üblichen Sorte keinen Kohlkopf, sondern besteht nur aus lockigen Blättern. Es ist ein bisschen wie Brunnenkresse, die jeder Gärtner im Garten findet. Curly Kohl wurde direkt aus Wildarten gezüchtet. Manchmal wird diese Sorte als dekoratives Element angebaut: Ihre Blätter wirken im Landschaftsbild und auf dem Foto sehr eindrucksvoll.

Grünkohlkohl - nützliche Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften von Kohlkohl sind unbestreitbar, da seine Zusammensetzung eine große Menge an Proteinen enthält, mehr als 25 Aminosäuren, darunter 9 unverzichtbare. Brauncol-Kohl, auch Grünkohl genannt, kann Fleischprodukte, die Vegetariern bekannt sind, leicht ersetzen. Kein Wunder, dass sie auf Gartengrundstücken kultivieren und regelmäßig eine Vielzahl von Gerichten damit zubereiten.

Kot enthält neben Proteinen und Aminosäuren auch Omega-3-Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Eine ähnliche Menge dieses Stoffes findet sich nur in Meeresfrüchten, die nicht jedermanns Sache sind, und es ist oft nicht immer möglich, sie zu verwenden, da es ein teures Vergnügen ist. Darüber hinaus haben Fäkalien einen geringen Kaloriengehalt, was sich günstig auf das Abnehmen auswirkt. Fakten:

  1. Dieser Kohl enthält eine Rekordmenge an Vitamin A: Eine halbe Tasse Grünkohl reicht aus, um den täglichen Bedarf des Körpers zu decken.
  2. Das im Gemüse enthaltene Lutein und Zeaxanthin schützen die Augen vor ultravioletten Strahlen.
  3. Vitamine der Gruppen B, C, K und PP stärken die Immunität.
  4. Grünkohl enthält mehr Kalzium als Milchprodukte.
  5. Es enthält viele Mineralien: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Phosphor und Selen (bis zu 1 μg).

Kohlkohlanbau

Nützlicher lockiger Kohl ist anspruchslos. Selbst ein Anfänger im Gartenbau wird keine Frage haben, wie Kohlkraut wie auf schönen Fotos angebaut werden kann, wenn Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Rotkohl aus Sibirien verträgt leicht Fröste bis -15 Grad. Nach dem Einfrieren wird es noch schmackhafter.
  2. Die beste Zeit zum Pflanzen einer Pflanze ist der Beginn des Frühlings (der Monat April). Es ist nicht notwendig, die Sämlinge im Voraus vorzubereiten. Samen kann direkt in den Boden gesät werden, bedeckt mit einer Folie.
  3. 70-90 Tage reichen aus, um die Samen der Pflanze bei einer Temperatur über 6 Grad zu reifen.
  4. Der optimale Abstand zum Anbau von Büschen beträgt 40 cm.
  5. Die Pflege dieser Ernte ist ganz einfach. Sie müssen eine Pflanze im Sommer nur mehrmals anhäufen, um sie herum Löcher bilden und sie regelmäßig gießen.
  6. Während des Sommers kann das Gemüse geschnitten werden. Anstelle der entfernten Blätter wachsen neue.

Grünkohl-Sorten

Es gibt verschiedene Sorten von Samen dieser Pflanze. Unter den beliebtesten lassen sich folgende Kohlsorten unterscheiden:

  • Rot - rot gefärbte Blätter, verdreht, lang;
  • Sibirische Setzlinge haben keine Angst vor Erkältung und Schädlingen.
  • Premier Kale ist eine schnell wachsende Sorte, die bei Magenkrankheiten nützlich ist.
  • Dino - eine der köstlichsten Kohlsorten mit dünnen Blättern;
  • Curly ist die süßeste Pflanze;
  • Trostevaya - bis zu 2 m hoch mit starken Stecklingen;
  • Toskanischer Kohl - geknitterte Sämlinge, einfach zu pflanzen.

Kohlkohl - Kochrezepte

In diätetischen Lebensmitteln werden gewöhnlich Kohlblätter verwendet: Der Stiel ist zu hart. Eines der gesündesten Gerichte ist ein Salat aus frischen grünen Blättern mit verschiedenen Gemüsen, Eiern, Dill und Olivenöl. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie für das Rezept kein Fleisch verwenden können, beispielsweise Rindfleisch oder Hähnchenbrust. Dieses Gericht ist eine ideale Quelle für Eiweiß und andere wichtige Substanzen. Nicht sicher, wie man Grünkohl macht? Im Folgenden finden Sie einige einfache Rezepte mit großartigen Rezensionen.

Sauerkrautkohl

  • Kochzeit: 120 Minuten.
  • Portionen pro Packung: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 950 kcal.
  • Zweck: Vorspeise.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Sie werden überrascht sein, aber Sauerkraut ist im Gehalt an Vitaminen nicht weniger nützlich als frisch oder gedünstet. Sie können dieses Gericht sehr selten finden, außer auf dem Foto von Gerichten ausländischer Ernährungswissenschaftler, die mit Sicherheit wissen, wie gut dieses Gemüse für die Figur ist und reich an Vitaminen. Es ist besser, große fleischige Blätter zu wählen: Sie lassen sich besser für Sauerteig verarbeiten, was sich nicht wesentlich vom Kochen von gewöhnlichem Sauerkraut unterscheidet.

Zutaten

  • Grünkohlblätter - 1 kg;
  • rote Karotten - 1 kg;
  • Wasser - 1 l;
  • Kristallzucker - 1 EL. l;
  • kleines Salz - 1 EL. l

Kochmethode:

  1. Wählen Sie große Blätter, spülen Sie sie gut mit kaltem Wasser ab und hacken Sie sie in Streifen von 1,5-2 cm.
  2. Die geschälten Karotten auf einer Reibe oder in einer Küchenmaschine fein reiben und mit Kot mischen.
  3. Das Gemüse gut mischen und leicht zusammendrücken, damit der Saft erscheint, in Gläser füllen.
  4. Bereiten Sie eine Salzlake aus kochendem Wasser, Zucker und Salz vor, und fügen Sie etwas Pfeffer hinzu.
  5. Gießen Sie den Kohl mit heißer Salzlösung ein, decken Sie ihn leicht ab, lassen Sie ihn 2-3 Tage einlegen und stellen Sie ihn dann in den Kühlschrank.

Grünkohlkohlsalat

  • Kochzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Packung: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 3200 kcal.
  • Ziel: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Die einfachste Art, dieses gesunde Gemüse zu essen, ist die Verwendung eines frischen Kohlsalats. Es gibt viele einfache Rezepte für dieses Gericht, aber das leckerste sind Pilze und Bohnen. In einem solchen Salat stecken eine Menge Vitamine, Mineralien und andere nützliche Substanzen. Darüber hinaus ist er reich an Eiweiß, herzhaft. Dies ist ein ideales Gericht für ein feierliches und tägliches Abendessen.

Zutaten

  • Grünkohlblätter - 200 g;
  • frische Champignons - 150 g;
  • weiße Bohnen aus der Dose - 100 g;
  • Feta-Käse - 100 g;
  • Olivenöl - 2 EL. l;
  • Walnuss - 30 g.

Kochmethode:

  1. Kotblätter fein hacken, salzen, mit den Händen in Erinnerung behalten, damit sie Saft geben und weicher werden.
  2. Den Käse in kleine Würfel schneiden.
  3. Champignons fein hacken, bei schwacher Hitze gar braten.
  4. Die Walnuss mit einem Mixer zerkleinern und mit Olivenöl vermengen.
  5. Alle Zutaten vermengen, mit der entstandenen Sauce würzen und 5-10 Minuten kalt stellen.

Video: Grünkohl Grünkohl