Hausgemachte Wurst

Der rosige Wurstkranz, den die Wirtin liebevoll aus Qualitätsfleisch zubereitet, ist mit der teuersten Delikatesse des Ladens nicht zu vergleichen. Wie macht man hausgemachte Wurst lecker? Wie wählt man die Zutaten, bereitet die Schale vor, füllt sie richtig und wie kocht man eine echte Wurst? Erfahrene Köche sind bereit, Erfahrungen auszutauschen.

Wie man hausgemachte Wurst kocht

Wir sind es gewohnt, Fertiggerichte zu kaufen, aber versuchen Sie mindestens einmal, selbst Würste zu machen. Einige glauben, dass dieser Prozess unangemessen langwierig, zeitaufwändig, aber aromatisch, schmackhaft und natürlich ist, und dass es sich lohnt, sich von diesem Fleischprodukt zu lösen. Das Kochen von hausgemachten Würstchen zu Hause besteht aus mehreren Schritten:

  • Wählen Sie das Ausgangsprodukt: Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnchen oder Blutbasis.
  • Shell. Es gibt verschiedene Arten davon: natürliche (Darm), Frischhaltefolie oder Folie. Diese Komponenten können in den Fleischabteilungen des Marktes oder in Supermärkten gekauft werden.
  • Wählen Sie die notwendigen Gewürze und Gewürze.
  • Bestimmen Sie die Art der Wärmebehandlung: in Folie backen, dämpfen oder braten.

Hausgemachte Wurstrezepte

Wenn Sie ein Foto eines köstlichen Snacks in verschiedenen Editionen sehen, ist es sehr schwierig, dem Drang zu widerstehen, es zu versuchen - es ist so köstlich! Wie macht man zu Hause Wurst? Zunächst müssen Sie die bewährten Rezepte erfahrener Köche studieren und mit einem einfachen beginnen, zum Beispiel mit Hühnerwurst in einer Frischhaltefolie. Dann ist es zulässig, die Aufgabe schrittweise zu verkomplizieren und Blutwurst oder aus verschiedenen Fleischsorten zuzubereiten.

Schweinefleisch

  • Kochzeit: 3,5 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 395 kcal (für jedes Rezept sein eigenes).
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Ukrainisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Duftende duftende Vorspeise wird die Dekoration eines jeden festlichen Tisches sein. Hausgemachte Wurst Rezept enthält eine ungewöhnliche Zutat wie Schweinefleisch Darm. Vor dem Gebrauch müssen sie sorgfältig verarbeitet werden: zuerst ausspülen, dann in einer Lösung aus Wasser und Soda einweichen, dann wieder gut waschen und einige Stunden in einer schwachen Essiglösung einweichen. Danach sollte der Darm umgedreht und vorsichtig unter warmem Wasser gewaschen werden.

Zutaten

  • Gewürze (Kümmel, Muskatnuss, verschiedene Paprikasorten, Lorbeerblatt, Salz) - nach Geschmack;
  • Cognac - 6 ml;
  • Schweinefleisch - 1200 g;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Därme - 3 m;
  • Schmalz - 400 g;
  • Zwiebel - 2 Stk.

Kochmethode:

  1. Legen Sie gut gereinigte, gereinigte Därme während der Zubereitung von Hackfleisch in eine schwache Kochsalzlösung.
  2. Teilen Sie Fett und Schweinefleisch in zwei Hälften. Führen Sie einen Teil zusammen mit der Zwiebel durch den Fleischwolf, den zweiten Teil mit einem scharfen Messer sehr fein hacken.
  3. In einer kleinen Menge Öl die zweite Zwiebel weich anbraten, das gehackte Fleisch und das Schmalz dazugeben, etwas anbraten (5-7 Minuten).
  4. Mahlen Sie alle Gewürze mit einer Kaffeemühle oder einem Mörser.
  5. Alle Zutaten mischen, mit Gewürzen würzen, Cognac, Knoblauch und Salz hinzufügen. Das Hackfleisch gut kneten und eine halbe Stunde ziehen lassen.
  6. Teilen Sie die Därme in Meter-Bänder, von jedem Ende mit einem dicken Faden fest zu binden. Als Trichter können Sie den abgeschnittenen Hals einer Plastikflasche oder eine spezielle Düse verwenden.
  7. Füllen Sie den Darm gut, nicht zu eng. Also mach mit all dem Mut.
  8. Punktieren Sie zukünftige Produkte so, dass sie beim Backen nicht platzen.
  9. Legen Sie die Därme auf den Boden der Backhülse und geben Sie sie 40 Minuten lang in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen. Drehen Sie sie dann auf die andere Seite und backen Sie sie weitere 30 Minuten lang. Cool, servieren.

Gekocht

  • Kochzeit: 2, 5 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 257 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Versuchen Sie einmal, eine solche Vorspeise zuzubereiten, dann wird sie für eine lange Zeit zu einer nützlichen Ergänzung des Frühstücks. Selbst gekochte Wurst wird unter strengen Bedingungen zubereitet: Hackfleisch wird unter Zugabe von Eiswasser oder Krümel hinzugefügt, und das fertige Brot sollte an einem kühlen Ort ein wenig „gereift“ werden, damit die Wurst die gewünschte Konsistenz erhält.

Zutaten

  • Hähnchen- oder Putenfilet - 600 g;
  • Creme - 250 ml;
  • Hühnereier - 3 Stk .;
  • Paprika - 1 TL;
  • Salz - 15 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Zira - 5 g.

Kochmethode:

  1. Teilen Sie die Eier in Eichhörnchen und Eigelb.
  2. In eine Schüssel mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine Fleischstücke, Knoblauch, Sahne und andere Zutaten geben und pastös zerkleinern.
  3. Injizieren Sie vorsichtig vorgepeitschte Eichhörnchen.
  4. Legen Sie das Hackfleisch auf die Frischhaltefolie, binden Sie die Enden mit einem Faden sehr fest zusammen. Wenn Sie Eingeweide verwenden, sollten Sie diese füllen und auch die Enden binden.
  5. Legen Sie die Brote in eine Pfanne, füllen Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie 30 Minuten bei schwacher Hitze.
  6. Würste abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen.

Leber

  • Kochzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 165 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Eine nützliche appetitanregende Wurst wird aus Schweineleber, Nieren, Herz, Lunge zubereitet. Diese Komponenten werden vorgewaschen, mit Gewürzen gekocht und gehackt. Fotos von der Zubereitung der Leber finden Sie in den kulinarischen Ausgaben, wenn Sie erstmals auf die Verarbeitung von Innereien gestoßen sind. Hausgemachte Leberwurstwurst unterscheidet sich stark von der, die wir früher in den Regalen gesehen haben. Es lohnt sich also, sie zu probieren.

Zutaten

  • Innereien - 1 kg;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Schmalz - 300 g;
  • Zwiebel - 2 Stk .;
  • Därme - 700 g;
  • Gewürze, Salz, Muskat - 1 TL.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie Leber, Lunge, Herz und Nieren eine Stunde lang, bis das Lorbeerblatt fertig ist.
  2. Zwiebel schälen. Speck und Zwiebel in Würfel schneiden, anbraten.
  3. Innereien, Zwiebeln, Speck durch den Fleischwolf geben, Eier, Gewürze und Salz hinzufügen. Gut kneten.
  4. Füllen Sie die Eingeweide mit dieser Masse, durchstechen Sie die Hohlräume und binden Sie die Enden fest zusammen.
  5. Die Brote 30 Minuten in Salzwasser kochen.

Vom Huhn

  • Kochzeit: 2, 5 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 193 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Ein delikater, aromatischer und schmackhafter Snack schmückt jeden Tisch, obwohl die Zubereitung einige Zeit in Anspruch nimmt. Beginnen Sie mit einem einfachen Rezept. Selbstgemachte Hähnchenwurst wird aus einfachen Zutaten zubereitet: Hähnchenschenkel (oder Brust), Gewürze, Salz und Darm. Vor dem Befüllen mit grobem Salz bestreuen, abkratzen und gut abspülen.

Zutaten

  • Beine - 2 kg;
  • Pfeffer, Salz - 10 g;
  • Knoblauch - 7 Nelken;
  • Därme - 500 g;
  • Senfkörner - 100 g.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie das Fleisch von den Beinen, trennen Sie die Knochen, entfernen Sie das Fett und die Haut.
  2. Führen Sie das Fruchtfleisch durch den großen Grill des Fleischwolfs.
  3. Knoblauch hacken, zum Fleisch geben, Senf, Salz und Pfeffer dazugeben. Gut kneten, 2 Stunden ruhen lassen.
  4. Füllen Sie die Fleischmasse des Darms. Dies kann mit einer speziellen Düse an einem Fleischwolf erfolgen oder der Hals einer Plastikflasche abgeschnitten und in den Darm eingeführt werden.
  5. Binden Sie die Enden der Muscheln fest. Mit einem Ring falten, auf ein Backblech legen und 20 Minuten bei 180C backen.
  6. Punktionen an mehreren Stellen vornehmen und rosig backen.

Vom Rindfleisch

  • Kochzeit: 3,5 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 208 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Um die Gäste mit einem köstlichen Snack zu überraschen oder Ihrem Kind ein Stück gesunde Wurst anzubieten, müssen Sie sich nicht viel Mühe geben - bereiten Sie einen Leckerbissen mit Ihren eigenen Händen zu! Die saftigste hausgemachte Rindfleischwurst stammt von einem Kuh- oder Kalbshals. Das Hackfleisch, das den Produkten die gewünschte Konsistenz verleiht, oder Schweinefleisch muss mit Rindfleisch versetzt werden.

Zutaten

  • Rindfleisch oder Kalbfleisch - 800 g;
  • Schweinefleisch - 400 g;
  • Knoblauch - 8 Nelken;
  • vorbereitete Därme - 2 m;
  • Gewürze (eine Mischung aus Paprika, Paprika), Salz - 1 EL. l

Kochmethode:

  1. Das Fleisch waschen, in mittlere Stücke schneiden.
  2. Knoblauch schälen und hacken.
  3. Das Fleisch durch einen Fleischwolf geben, Knoblauch, Gewürze und Salz hinzufügen.
  4. Rühre das Hackfleisch gründlich um und lasse es 2 Stunden lang reifen.
  5. Füllen Sie den Darm mit Hackfleisch, entfernen Sie die Hohlräume mit einer Nadel und binden Sie die Enden der Schale fest zusammen. Wenn Sie kleine Imbisswürste oder Würste kochen möchten, können Sie den Faden in kurzen Abständen anziehen und dann die fertigen Produkte auf dem Grill backen.
  6. Die Würste bei schwacher Hitze 40 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen.

Blut

  • Kochzeit: 3,5 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 208 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Einige Hausfrauen schenken einer Blutwurst keine Aufmerksamkeit, da der Herstellungsprozess nicht sehr ästhetisch und zeitaufwendig ist. In der Zwischenzeit ist hausgemachte Blutwurst mit Buchweizen ein sehr nützliches Produkt, das Sie häufiger in Ihre Ernährung aufnehmen müssen. Bevor Sie zu Hause Wurst machen, kaufen Sie Eingeweide, frisches Schweineblut. Buchweizen wird häufig für diese Leckerei verwendet, aber Sie können Perlgerste, Reis oder Hirse nehmen.

Zutaten

  • Schweineblut - 1,5 Liter;
  • Buchweizen - 200 g;
  • Därme - 1 kg;
  • Milch - 500 ml;
  • Schmalz - 400 g;
  • eine Mischung aus Salz und Gewürzen - 30 g.

Kochmethode:

  1. Reiben Sie das Schweineblut durch ein feines Sieb, damit keine Gerinnsel zurückbleiben.
  2. Den Speck in kleine Würfel schneiden, Buchweizen in Salzwasser kochen.
  3. Mischen Sie Blut, Schmalz, Buchweizen in einer Schüssel, fügen Sie Milch, Gewürze und Salz hinzu.
  4. Spülen Sie den Darm unter fließendem Wasser gut aus und überprüfen Sie gleichzeitig die Dichtheit (es sollten keine Löcher vorhanden sein). Füllen Sie die Schale mit Füllung und lassen Sie an den Rändern etwas Platz.
  5. Kochen Sie die Brote in Salzwasser bei minimaler Temperatur für 15 Minuten. Zur Kontrolle der Wurstzubereitung den Darm mit einer Nadel durchstechen - der Saft sollte nicht trüb sein. Fertige Produkte können im Ofen gebacken werden.

In Folie

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 192 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mit Mut arbeiten können, versuchen Sie, einen köstlichen Snack in Folie zuzubereiten. Fotos von hausgemachter Wurst in Folie finden sich häufig in kulinarischen Publikationen. Manche Hausfrauen greifen so oft auf ein Rezept zurück, dass dieses Schmankerl schon manchmal die von allen geliebten Pastetchen ersetzt. Wurst wird mit Champignons, Käse, Kräutern zubereitet, weitere Diätoptionen werden zubereitet - gedämpft oder in einem Slow Cooker.

Zutaten

  • Hackfleisch - 600 g;
  • Cognac (optional) -60 ml;
  • Stärke - 30 g;
  • Wasser - 100 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - nach Geschmack;
  • Knoblauch - 6 Nelken.

Kochmethode:

  1. In einer tiefen Schüssel Hackfleisch mit Gewürzen, Knoblauch und Salz mischen. In diesem Fall müssen Sie das Fleisch nicht lange drehen, Sie können fertiges Hackfleisch verwenden.
  2. Die Wurstmasse einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Stärke mit kaltem Wasser verdünnen, nach und nach zum Hackfleisch geben, Cognac hinzufügen und gründlich kneten. Würstchen formen.
  4. Folie halbieren, Hackfleischrolle darauf legen, fest aufrollen.
  5. Die Brötchen in eine tiefe Pfanne legen, die Hälfte der Wurst mit Wasser aufgießen und bei einer Mindesttemperatur von 45 Minuten im Ofen köcheln lassen.

Hepatisch

  • Garzeit: 90 Minuten.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 178 kcal.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Russisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: mittel.

Wie kocht man leckere Nebengerichte? Diese Frage wird oft von der Gastgeberin gestellt. Mit hausgemachter Leberwurst können Sie Ihr tägliches Menü mit nützlichen und leckeren Leckereien abwechseln. Wenn Sie mit dem Darm basteln und die Wurst richtig kochen möchten, erhalten Sie eine natürliche Schale, deren Herstellung jedoch einen besonderen Ansatz erfordert - eine gründliche Verarbeitung in Salz- und Essiglösungen.

Zutaten

  • Hühnchen oder eine andere Leber - 500 g;
  • Schweinefett - 200 g;
  • Därme - 700 g;
  • Eier - 5 Stk .;
  • Milch - 150 ml;
  • Grieß - 30 g;
  • Zwiebel - 4 Stk .;
  • Gewürze, Salz - nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Führen Sie die Leber und das Schmalz durch den Fleischwolf.
  2. Zwiebel schälen, Gemüse in Würfel schneiden oder raspeln und in Öl anbraten.
  3. Mischen Sie in einem tiefen Behälter die Leber, Schmalz, Eier, Zwiebeln, Grieß, Milch, würzen Sie mit Gewürzen, Salz. Masse gut kneten.
  4. Füllen Sie die vorbereiteten Därme mit Wurstfleisch, binden Sie die Enden fest.
  5. Legen Sie den zukünftigen Leckerbissen in die Pfanne und backen Sie ihn 40 Minuten bei 190 ° C im Ofen. Fertige Produkte können gebraten oder gebacken werden.

Schweinefleisch und Rindfleisch

  • Kochzeit: 4 Stunden.
  • Portionen pro Packung: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 243 kcal / 100 Gramm.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel

Hausgemachte Würste nur auf den ersten Blick zuzubereiten, sieht sehr kompliziert aus. Sobald Sie versuchen, eine köstliche Delikatesse zuzubereiten, wird sie lange Zeit im Familienmenü verankert sein. Diese Sorte hausgemachter Wurst (aus Schweinefleisch und Rindfleisch) zeichnet sich durch eine erstaunliche Saftigkeit, Aroma und Geschmack aus. Zum Kochen ist es besser, fetthaltiges Fleisch (Nacken, Schulter) zu verwenden, damit die hausgemachten Wurstfinger weich, weich geleckt werden.

Zutaten

  • zubereitete Därme - 1 kg;
  • Schweinefleisch - 1 kg;
  • Kalbfleisch oder Rindfleisch - 1 kg;
  • Eiswasser - 500 ml;
  • Salz, eine Mischung aus Paprika - 1 EL. Löffel .;
  • Knoblauch - 5 Nelken.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch im Kühlschrank leicht einfrieren, damit es leichter gehackt werden kann. Schweinefleisch und Rindfleisch würfeln.
  2. Knoblauch schälen, durch eine Presse passieren.
  3. Fleischmasse, Knoblauch, Gewürze, Salz vermengen, Wasser hinzufügen. Gut kneten.
  4. Schicken Sie die Wurstmasse für ein paar Stunden in den Kühlschrank, um sie zu brauen.
  5. Füllen Sie den Darm mit Hackfleisch mit einer speziellen Düse in einem Fleischwolf, binden Sie die Enden fest zusammen und formen Sie Würste.
  6. Tauchen Sie sie für 10-15 Minuten in heißes Wasser und kochen Sie sie bei minimaler Temperatur.
  7. Die Produkte auf ein Backblech legen, mit Öl bestreuen und bei 180 ° C goldbraun backen.

Sehen Sie sich das Video an: Super saftige Wurst selbst hergestellt- Tipps und Tricks für die eigene Wurstherstellung (April 2020).