Ahornsirup: wie und aus was machen

Möchten Sie, dass das Dessert nicht nur Freude, sondern auch maximalen Nutzen bringt? Wählen Sie Maple Juice Sweet Syrup, ein natürliches, zuckerarmes Produkt. Es ist ideal als separates Gericht und als Ergänzung zu Pfannkuchen, Käsekuchen und so weiter. Wie nützlich ist dieses Produkt und wo wird es hergestellt? Erfahren Sie mehr darüber.

Ahornsirup - was sie machen

Leider wird in Russland ein Naturprodukt als Delikatesse angesehen, das nicht sehr beliebt ist. Viele haben nur aus kanadischen, amerikanischen Filmen von ihm gehört, weil das Essen im Ausland ist. Der Geburtsort einer köstlichen Leckerei ist Nordamerika, wo Ahorn aus roten, schwarzen und zuckerhaltigen Arten wächst. Ahornsirup wird durch Verdunstung aus Baumsaft hergestellt. Die Herstellung des Produkts ist eine echte Wissenschaft, komplex, sehr interessant.

Wie geht das?

Der Garvorgang bleibt lange Zeit unverändert. Im Frühjahr, wenn die Bäume mit Leben gefüllt sind, werden Löcher in die Stämme gemacht, Rohre eingeführt und Behälter zum Ablassen der Flüssigkeit aufgestellt. Ahornsirup wird aus dem gesammelten Saft hergestellt, in spezielle Behälter gefüllt und eingedampft. Um ein vollständiges Produkt zu erhalten, wird eine große Menge Wasser verdampft. Zum Vergleich: Aus 40 Litern Frischsaft wird 1 Liter Goodies zubereitet. Wenn die Flüssigkeit die gewünschte Konsistenz erreicht hat, wird sie filtriert und gegossen. Für die Herstellung werden keine Zusatzstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsmittel verwendet.

Das Sammeln von Flüssigkeiten schadet Bäumen nicht - Sie können es jährlich aus einem Stamm entnehmen. Ahornsaft wird in großen Mengen in Kanada hergestellt, wo Zuckerahorn ein wachsendes nationales Symbol des Landes ist. Die Qualitätskontrolle der Eigenschaften der erhaltenen und verkauften Delikatessen wird von einer speziellen staatlichen Kommission durchgeführt - sie sind also für die Herstellung des Lieblingsprodukts aller verantwortlich.

Ahornsirup - Nutzen und Schaden

Das Produkt ist eine ausgezeichnete Alternative zu Marmelade, Zucker und Marmelade, die für eine gesunde Ernährung empfohlen wird. Es enthält keine chemischen Elemente oder Konservierungsstoffe, die den menschlichen Körper schädigen können. Die Vor- und Nachteile von Ahornsirup werden in speziellen Studien beschrieben. Laut Wissenschaftlern ist das Produkt genauso gesund wie Bienenhonig, enthält aber auch weniger Zucker. Der Genuss ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Magnesium, Kalzium, Eisen, Natrium, Phosphor, Antioxidantien und so weiter. Die Vorteile von Ahornsirup:

  • verhindert das Risiko, bösartige Tumore zu entwickeln;
  • erhöht die Potenz;
  • verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose;
  • verstärkt die Wirkung von Vitaminen;
  • beschleunigt Stoffwechselprozesse im Körper;
  • reduziert das Risiko von Diabetes;
  • wirkt sich günstig auf die Bauchspeicheldrüse aus;
  • hilft bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • stärkt das Immunsystem;
  • wirkt antiseptisch;
  • reinigt die Leber.

Für gesunde Menschen ist das Produkt nur dann nützlich, wenn es in angemessenen Mengen konsumiert wird. Allergiker sollten mit Vorsicht essen - eine mögliche individuelle Unverträglichkeit der Komponente. Wenn Sie zum ersten Mal ein Produkt kaufen, versuchen Sie es ein wenig und überwachen Sie die Reaktion des Körpers, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Sirup sollte auch nicht beim Abnehmen wegen des hohen Gehaltes an Glukose missbraucht werden. Ahornzucker hat keine weiteren Kontraindikationen.

Zusammensetzung

Das Produkt wird ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Es hat keine künstlichen Zusätze, was den Genuss für alle Altersgruppen gut macht. Ahornsirup ist reich an B-Vitaminen, Kalium, Kalzium, Zink, Phosphor, Kalium, Thiamin, Eisen, Mangan und Antioxidantien. Die Behandlung enthält Antioxidantien, Polyphenole, die schwere Krankheiten verhindern können. Die Zusammensetzung von Ahornsirup kann als einzigartig bezeichnet werden.

Ahornsaft - Kalorien

Das beschriebene Produkt hat eine ähnliche Konsistenz wie natürlicher Honig, ist dickflüssig und hat einen spezifischen, angenehmen Geschmack. Ein besonders starkes Aroma ist der am Ende der Saison gesammelte kanadische Sirup aus dunklem Bernstein. Diejenigen, die auf Diät sind und hoffen, Zucker durch das beschriebene Produkt zu ersetzen, sollten sich der hohen Konzentration von Glukose bewusst sein. Kalorienahornsirup - 260 kcal pro 100 g.

Ahornsirup - wofür wird er verwendet?

Dank des karamellähnlichen Geschmacks ist das Produkt ideal zum Kochen geeignet. Die Leckerei kann als Belag in Desserts, Obstsalat, Pfannkuchen, Quarkpfannkuchen, Eis, Waffeln, Gebäck hinzugefügt werden. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich das Produkt hervorragend zur Verwendung anstelle von Zucker, beispielsweise in Tee. Daraus werden köstliche Süßigkeiten und Bonbons hergestellt. Das Produkt wird häufig zum Kochen von Hauptgerichten und Saucen verwendet. Die Verwendung von Ahornsirup ist auch für medizinische Zwecke ratsam, um beispielsweise zur Vorbeugung von Krebs die Immunität zu erhöhen.

Ahornsirup - ein Rezept zu Hause

Sie können eine Leckerei selbst kaufen und sogar kochen. Dazu muss der Ahornsaft vorzugsweise im zeitigen Frühjahr entnommen werden, wenn sich die Lufttemperatur zu erwärmen beginnt. Finden Sie den richtigen Baum, bohren Sie ein Loch, wie es die Indianer taten, fahren Sie eine Rille und warten Sie, bis sich Ihr Behälter mit Saft gefüllt hat. Um Ahornsirup zuzubereiten, muss die gesammelte Flüssigkeit in einen Topf gegossen werden, den man bei starker Hitze verdampfen lässt. 3 Liter Saft reichen für ca. 1,5 Stunden. Wenn die überschüssige Flüssigkeit verdunstet, bleibt ein Leckerbissen - eine dicke cremefarbene Flüssigkeit.

Preis

Die Delikatesse kann im Lebensmittelgeschäft gekauft, über Online-Shops bestellt, aus einem Foto, einem Katalog ausgewählt und Rezensionen gelesen werden. Da das Produkt im Ausland hergestellt wird, erfordert es erhebliche Kosten, eine bestimmte Kochtechnik, deren Kosten nicht gering sind. Ahornsirup, der heilende Eigenschaften und ausgezeichneten Geschmack hat, wird ab 350 Rubel pro Flasche verkauft.

Sehen Sie sich das Video an: So entsteht kanadischer Ahornsirup. Galileo. ProSieben (April 2020).