Paranuss - Nutzen und Schaden für Frauen. Eigenschaften, Zusammensetzung und Kontraindikationen für die Einnahme einer Paranuss

Die beste Ernährung für eine optimale Gesundheit ist eine abwechslungsreiche, aber ausgewogene Ernährung. Wenn Sie Ihr Menü mit diesen exotischen Nüssen ergänzen möchten, lesen Sie mehr über die Vorteile des Verzehrs, aber auch über den möglichen Schaden für den Körper, der ein solches Produkt trägt.

Wofür ist Paranuss gut?

Diese Früchte fallen von weitem in die Supermarktregale. Von den in Südamerika wachsenden Bäumen des Bertolite werden brasilianische (oder auch amerikanische) Nüsse geerntet. Wissenschaftler konzentrieren sich auf die Tatsache, dass solche Früchte tatsächlich Pflanzenkörner sind. Selbst auf jedem Foto sieht man im Detail, dass das Fruchtfleisch dieser Samen nicht wie bei Nüssen üblich von der Schale getrennt ist, aber im Alltag spielt diese Nuance keine Rolle.

Was ist der Nutzen einer Paranuss für eine Person? Der Nutzen des Essens dieser Samen ist für Frauen und Männer. Hier sind die wichtigsten nützlichen Eigenschaften dieses Produkts:

  • stärkt die Immunität;
  • Aufgrund des hohen Selengehalts wirkt es sich positiv auf die Schilddrüse aus, beschleunigt Stoffwechselprozesse;
  • verbessert die Verdauung;
  • hilft, Zucker und schlechtes Cholesterin im Blut zu verringern;
  • hilft beim Aufbau der Fortpflanzungsfunktion;
  • reduziert das Risiko vieler Krankheiten.

Paranuss - Zusammensetzung

Diese Körner enthalten 69% Fett in Form von einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die für den Körper sehr wertvoll sind und den Nüssen einen charakteristischen Geschmack und eine ölige Konsistenz verleihen. Auch die Zusammensetzung der Paranuss ist reich an Proteinen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und wichtigen Aminosäuren. Antioxidative Vitamine C, E, Vitamine der Gruppe B und Flavonoide, die in solchen Körnern enthalten sind und dazu beitragen, dass Vitaminsubstanzen gut absorbiert werden, kommen dem Menschen spürbar zugute. Eine große Menge an Makro- und Mikronährstoffen ist ein weiterer Faktor, warum die Paranuss für Frauen nützlich ist. Körner enthalten:

  • Phosphor;
  • Kalium
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Natrium
  • Selen;
  • Zink;
  • Eisen
  • Kupfer
  • Mangan

Paranuss - Kalorien

Der Nährwert dieses Produkts ist auf seinen hohen Fettgehalt zurückzuführen. Wenn Sie diese Körner zu Ihrem Menü hinzufügen, dürfen Sie nicht vergessen, dass der Kaloriengehalt einer Paranuss 656 kcal pro 100 g beträgt - das sind fast 50 kcal pro 1 Nuss. Solche Indikatoren bedeuten, dass selbst ein paar Körner dieses gesunden Genusses für eine Frau, die den Nutzen der verzehrten Lebensmittel überwacht, ein guter Snack sind.

Amerikanische Walnüsse sind aufgrund ihrer wertvollen Nährstoffe und einer Vielzahl von Mineralien und Vitaminen beinahe ein Lebensmittelkonzentrat, das Sie jedoch nicht zu sehr mögen sollten. Wenn die Proteine ​​und komplexen Kohlenhydrate dieses Produkts bei geringen Verzehrmengen dazu beitragen, den Hunger effektiv zu reduzieren und sogar zum Gewichtsverlust beitragen, kann ihr hoher Kaloriengehalt die Anmut der Figur erheblich beeinträchtigen, wenn diese Körner über die Norm hinaus verzehrt werden.

Die Vorteile von Paranüssen für Frauen

Eine Anreicherung der Ernährung des fairen Geschlechts mit diesem Produkt ist aufgrund des großzügigen Gehalts an Selen in den Samen äußerst wünschenswert. Dieses Mikroelement wirkt sich positiv auf die Fortpflanzungsfunktion von Frauen aus. Es ist nicht nur für die richtige Reifung der Eier notwendig - unter Beachtung der Verzehrnormen können reizende Damen ihr Fortpflanzungsalter fortsetzen. Diese Früchte sind auch reich an Zink, was bei der Behandlung von Hautausschlägen effektiv hilft.

Die wohltuenden Eigenschaften der Paranuss für Frauen werden von anderen Komponenten getragen, aus denen die Samen bestehen. So trägt Thiamin (Vitamin B1) dazu bei, Haare und Nägel schön zu halten, und bewirkt eine allgemeine Anti-Aging-Wirkung. Die Vitamine C und E, die in den Körnern dieser Frucht enthalten sind, tragen auch zur Aufrechterhaltung des richtigen Niveaus von Regenerationsprozessen in der Haut bei, so dass eine Frau schön und gepflegt aussieht. Diese starken Antioxidantien bekämpfen außerdem aktiv freie Radikale und beugen so Krebserkrankungen vor.

Paranuss während der Schwangerschaft

Was Sie sonst noch über Paranuss wissen müssen - die Vorteile und Nachteile dieses Produkts für Frauen sollten besonders sorgfältig abgewogen werden, wenn Sie ein Baby erwarten. So verhindert Selen, das Teil dieser Körner ist, effektiv zelluläre Mutationen, so dass das Baby keine angeborenen Missbildungen und Pathologien aufweist. Die Paranuss für Schwangere ist auch deshalb zu empfehlen, weil die enthaltenen Mineralien und Aminosäuren den Körper der Frau effektiv mit den für die volle Entwicklung des Fötus notwendigen Substanzen versorgen können. Nur der Verzehr einer großen Anzahl solcher Samen kann schädlich sein.

Paranussöl

Die Produktion dieses wertvollen Produkts im industriellen Maßstab ist in Südamerika angesiedelt - dort wächst Bertoleia. Paranussöl ist nicht nur beim Verzehr nützlich. Es wird in der Kosmetik häufig als gute Feuchtigkeitskomponente in Masken und Cremes verwendet, und in der Medizin kann dieses Produkt als Wundheilmittel verwendet werden.

Wenn Sie dieses Öl als Zusatz zur Ernährung verwenden (in der richtigen Menge!), Dann kann es für Frauen erhebliche Vorteile bringen. Tatsächlich ist ein solches Produkt ein Konzentrat, das alle für den Körper wichtigen Substanzen aus den Samen enthält. Beim Verzehr von amerikanischem Walnussöl wird der hormonelle Hintergrund normalisiert, was Frauen effektiv dabei hilft, die Manifestationen des prämenstruellen Syndroms loszuwerden, die Fruchtbarkeit zu steigern und Frauen im reifen Alter - verzögern den Beginn der Wechseljahre.

Paranuss - Schaden

Wenn Sie Ihre Ernährung mit einem so nützlichen Geschenk der Natur ergänzen, müssen Sie mit einigen Einschränkungen und Kontraindikationen für die Verwendung dieser Samen vertraut sein. Wichtig: Um die Schädlichkeit der Paranuss auszuschließen, sollte die tägliche Norm dieses Produkts nicht mehr als 2-3 Körner betragen! Übermäßiger Gebrauch dieser Samen führt häufig zu schweren Allergien, aber eine Selenvergiftung ist eine noch schwerwiegendere Folge seines Überschusses in der Nahrung.

Dieser Zustand äußert sich in einer sehr starken Intoxikation des Körpers, bei der die Leber schwer betroffen ist. Eine Person fühlt sich übel, beginnt, Knoblauch aus dem Mund und von der Haut zu riechen, obwohl er dieses Gewürz nicht gegessen hat. Der Patient beginnt starkes Erbrechen, Verwirrung, die Sklera der Augen kann sich gelb verfärben. Diese Vergiftung erfordert eine sofortige Behandlung!

Video: Paranuss - nützliche Eigenschaften